Main img

 

Sektoraler Heilpraktiker

Ein Physiotherapeut mit Heilpraktikererlaubnis beschränkt auf das Gebiet der Physiotherapie (sektoraler Heilpraktiker) ist gem. §1 Abs. 2 Heilpraktikergesetz (HPG) berechtigt, die Erstdiagnostik auf seinem Gebiet durchzuführen und eine physiotherapeutische Verordnung für den untersuchten Patienten zu erteilen.
Diese Privat-Verordnung kann anschließend in eigener Praxis auch durch einen staatlich examinierten Physiotherapeuten ohne HP-Erlaubnis ausgeführt werden, ähnlich einer ärztlichen Verordnung.
Falls es erforderlich ist, wird der Patient zur eventuellen weiteren Diagnostik zu einem Facharzt weiter geleitet um das Krankheitsbild abzuklären.
Zurzeit bieten wir diese Behandlungsmöglichkeit bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen an.